Der Unterschied zwischen Kabbala, kabbalistischer Numerologie und Numerologie

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Geheimnisse der Zahlen zu entschlüsseln. So werden in manchen Systemen nur die Namen umgerechnet, in anderen hingegen wird auch das Geburtsdatum mit hinzugenommen.
Da ich immer wieder gefragt werde, worin sich meine diversen Analysen unterscheiden, möchte ich die von mir verwendeten Numerologiesysteme hier kurz erläutern und vorstellen.

 

In der Kabbala werden zur Berechnung 22 Zahlen herangezogen. Grundlage sind ausschließlich die Geburtsdaten. Die Auswertungen finden zum einen über das Kabbala Energiebild statt und zum anderen über den Kabbala Lebensbaum.
Dazu werden für den Kabbala Lebensbaum der Geburtsname und auch das Geburtsdatum verwendet, wohingegen für das Kabbala Energiebild nur das Geburtsdatum benötigt wird. Weitere Vornamen haben in der Kabbala eine besondere Bedeutung.

Über das Kabbala Energiebild werden die Lernaufgaben ermittelt und im Kabbala Lebensbaum der Lebensweg mit den damit verbundenen Lebensthemen. Es ist eine sehr komplexe Berechnung mit tiefgehenden Erkenntnissen.
Ebenso kann man auch einen Blick in den tieferen Sinn von Beziehungen werfen, denn über die Kabbala Beziehungsanalyse lässt sich unter anderem das gemeinsame Lebensziel ermitteln.

Sie finden diese Berechnungen in meinen Angebot unter “Kabbala Analysen”

 


 

Eine andere Form der Entschlüsselung von Zahlen ist die kabbalistische Numerologie. Auch hier wird mit 22 Zahlen gearbeitet. Die Berechnung erfolgt mit dem aktuellen Namen. Dadurch lassen sich weitere Lebensthemen und Lebensaufgaben, die sich durch eine Namensänderung ergeben, ermitteln. Der Geburtsname wird für ein paar grundlegende Berechnungen ebenfalls benötigt; für spezielle Berechnungen ist zusätzlich das Geburtsdatum erforderlich.

Die Möglichkeiten der Auswertungen mit diesem Numerologiesystem sind sehr vielfältig. Es lassen sich damit sehr aussagekräftige Persönlichkeitsanalysen erstellen. Diese beinhalten z.B. Eigenschaften, Wünsche, Denken/Handeln, Lebensziele. (Persönlichkeitsanalysen sind derzeit nur auf Anfrage erhältlich.)
Über Beziehungen/Partnerschaften lassen sich ebenfalls ausführliche Aussagen treffen.  Den genauen Inhalt der Partneranalyse finden Sie hier:  Partneranalyse
Für die berufliche (Neu-)Orientierung finden Sie in der Berufsanalyse viele wertvolle Hinweise. Alle Inhalte dieser Analyse finden Sie unter:  Berufsanalyse
Des weiteren lassen sich mit diesem System auch Vorausschauen tätigen. Über die Zeitanalyse erhalten Sie einen Einblick in Ihre Jahresthemen; auch eine ausführliche Betrachtung der einzelnen Monate ist hier möglich. Alle Infos dazu finden Sie unter:  Zeitanalyse

Diese Numerologiesystem können Sie bei mir erlernen.

Alle Informationen zum Kurs:  Fernkurs Numerologie


 

Unter dem Begriff Numerologie finden Sie bei mir alle Angebote, die sich aus dem weit verbreiteten System nach Pythagoras errechnen. Diese Auswertungen tragen bei mir den Namen “Numeroskop“.

Pythagoras verwendet einen Zahlenschlüssel der Zahlen von 1 bis 9.
Für die Berechnung werden hier alle Namen und auch das Geburtsdatum mit einbezogen!

Die Numeroskope sind sehr umfangreich und in verschiedenen Varianten erhältlich. Eine Übersicht, welche Zahlen ausgewertet werden und was diese aussagen, finden Sie hier:  GeburtszahlenNamenszahlenweitere Zahlen


 

Für alle diejenigen, die sich mit ihren spirituellen Themen intensiver beschäftigen möchten, finden in der spirituellen Numerologie nach Frank Alper eine passende Auswertung.

Auch hier wird wieder mit 22 Zahlen gearbeitet, die zusätzlich auch in Symbolen dargestellt werden. Gerechnet wird ausschließlich mit dem Geburtsnamen und – sofern vorhanden – mit den weiteren Vornamen.

Diese Berechnungen finden Sie in meinem Angebot unter:   spirituelle Numerologie

 


Birgit Tratberger – HerzVertrauen
Numerologie und Kabbala Lebensanalysen
Der Unterschied zwischen Kabbala, kabbalistischer Numerologie, Numerologie, spiritueller Numerologie

Kabbala Lebensanalyse – Kabbala Lebensbaum – Kabbala Energiebild

Den Seelenweg gehen, seine Bestimmung finden und das Lebensziel entdecken

 

Immer wieder höre ich die Frage, wie denn eine Kabbala Lebensanalyse aussieht bzw. was man daraus ersehen kann.

Kabbala AnalysenIn der Kategorie Kabbala hier auf meinem Blog finden Sie bereits Erläuterungen zum Kabbala Energiebild und auch zum Kabbala Lebensbaum.

Damit Sie sich ein noch besseres Bild machen können, was Sie mit Ihrer Kabbala Lebensanalyse erwartet, stelle ich hier eine komplette Kabbala Lebensanalyse, sowie auch eine Kabbala Beziehungsanalyse als Beispiel zur Ansicht bereit.

Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen immer wieder, wie treffend und besonders hilfreich diese Analyse ist und wie viele Fragen des eigenen Lebens sich damit beantworten lassen.

Um die Beispiel-Kabbala-Lebensanalyse zu lesen,
klicken Sie bitte hier      Beispiel Kabbala Lebensanalyse

Und für die Beispiel-Kabbala Beziehungsanalyse
genügt ein Klick hier  →    Beispiel Kabbala Beziehungsanalyse

 

Sie sind bereit, den Weg Ihrer Seele zu gehen? 
Zögern Sie nicht länger und h
olen Sie sich jetzt Unterstützung
mit IHRER persönlichen Kabbala Lebensanalyse.

Hier gelangen Sie direkt zum Bestellformular:
Kabbala-Analysen Bestellung

Birgit Tratberger – HerzVertrauen
Lebensberatung mit Numerologie und Kabbala Lebensanalysen
Kabbala Lebensanalyse – Kabbala Lebensbaum – Kabbala Energiebild
Den Seelenweg gehen, seine Bestimmung finden und das Lebensziel entdecken

 

Der Kabbala Lebensbaum und das Lebensziel Ihrer Seele

 
Ab dem Zeitpunkt, wo Ihnen Ihr Ursprungsthema bewusst geworden ist, drängt Ihre Seele darauf, sich mit dem Zielthemazu beschäftigen… also IHREM Lebensziel. 
Deutlich wird dies, wenn Sie den inneren Drang verspüren etwas Neues zu beginnen. Oder auch wenn in Ihnen die Frage wach wird „War das jetzt schon alles in meinem Leben?“

 
Sie erinnern sich sicherlich noch an das Beispiel der vorangegangen Artikel mit der Tretmühle Job.
Sie sind sich über Ihr Ursprungsthema bewusst geworden,  dass Sie Ihren Beruf nur aus  Pflichtbewusstsein erfüllen. Und Sie haben mit Ihrem Werkzeug aus dem Wandlungsthema erkannt, dass Sie Ihre Erfüllung und Ihre Wünsche nicht mehr von den Einflüssen Anderer abhängig machen sondern Eigenverantwortung übernehmen.

Nachdem Sie nun Ihr Ursprungsthema erkannt und gemeistert haben, ist es jetzt an der Zeit, eine neue Aufgabe anzugehen. Nämlich das Lebensziel. Hier verbirgt sich die Antwort auf die Frage: “Wozu bin ich auf dieser Erde?“

Bleiben wir bei dem Beispiel “Tretmühle Job”. Durch die Berechnung ergibt sich für Sie z.B. der Weg „Weisheit/Erfolg“. Im Lebensbaum ist dies der Weg zwischen den Urkräften Jesod und Malkuth.
Für die Situation „Tretmühle Job“  bedeutet dies, dass Sie nun die dazu nötige Kraft und Energie haben um sich beruflich völlig neu zu orientieren.  Mit Ihren Fähigkeiten und Talenten (aus dem Wandlungsthema) sind Sie nun bereit, Ihre Berufung zum Beruf zu machen. Jetzt bekommen Sie die Möglichkeit, wahre Lebensfreude zu erleben. Mit dem Einsatz von Eigenverantwortung, Geradlinigkeit und Selbstbewusstsein steht Ihnen nun der Weg zum Erfolg und Erfüllung offen. Sie haben die Fähigkeit zu fühlen, was geschehen möchte um dann Ihre Begabungen und auch Ihren Willen dafür einzusetzen, dass Sie es auch wirklich erreichen werden.

Das Zielthema ist das Lebensziel Ihrer Seele!

Auch wenn es Ihnen vielleicht manchmal so erscheint, als wäre es unmöglich, diesen Weg zu beschreiten… Lassen Sie sich nicht entmutigen!

Setzen Sie sich intensiv mit Ihren Entwicklungswegen auseinander. Für viele ist es hilfreich, eine Art Tagebuch zu führen, in welchem sie Emotionen und Erfahrungen aufschreiben… oder auch einfach die Dinge, die sie verändern möchten. Es wird somit zu Ihrem persönlichen „Arbeitsbuch“, in welchem Sie auch Ihre Fortschritte nachverfolgen können.

Denken Sie daran  -  Ihre Seele hat sich genau dieses Ziel ausgesucht –
Sie sind mit allen dafür nötigen Kräften und Energien ausgestattet um dieses Ziel zu erreichen. 

 

  Vertrauen Sie und Glauben Sie  -  an sich selbst!

 

Birgit Tratberger – Herzvertrauen
Der Kabbala Lebensbaum und das Lebensziel Ihrer Seele


 

Sie sind bereit, den Weg Ihrer Seele zu gehen?
Holen Sie sich jetzt Unterstützung mit Ihrer persönlichen Kabbala Lebensanalyse.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier  
Vertraue auf Dein Gefühl – Folge Deinem Herzen.

Wie Sie mit Hilfe der Kabbala Ihre Ziele erreichen

In meinem vorangegangenen Artikel (Kabbala Lebensbaum und Seelenwünsche) habe ich Ihnen bereits erklärt, wie Sie sich Ihrem Lebensthema bewusst werden. Doch allein mit der Bewusstwerdung ist Ihre Aufgabe ja nicht gelöst.

Somit stellen Sie nun sicherlich die berechtigte Frage:
Wie bzw. mit was kann ich arbeiten, um meine Lebensaufgaben  zu lösen?

 

Dazu sind Sie mit einem „Werkzeugkasten“ ausgestattet worden. In der Kabbala Lebensanalyse wird das als “Wandlungsthema” bezeichnet. Charaktereigenschaften sowie Talente und Fähigkeiten sind Ihre Helfer beim umsetzen Ihrer Pläne und erreichen Ihrer Ziele. Nutzen Sie genau diese Gaben. Es sind Geschenke, die Sie für diese Inkarnation erhalten haben. Sie sind der Schlüssel zu Ihren verborgenen Schätzen und Sie können sie für alle Aufgaben Ihres Lebens anwenden!

Bleiben wir einfach beim Beispiel mit der „Tretmühle Job“.
Und nun nehmen wir einmal an,  dass sich aus der Berechnung Ihrer Geburtsdaten das Wandlungsthema der Seelenkaft/ Vereinigung/Anziehungskraft/Liebe ergibt. Das bedeutet, dass Sie den Weg zur Erfüllung Ihrer Lernaufgabe über Ihre Herzenskraft finden.

Sie haben also für sich erkannt, dass Sie sich endlich entfalten wollen und einen Beruf ausüben möchten, der Sie erfüllt und Sie zufrieden macht. Mutig machen Sie sich auf den Weg.

Und hier kommt nun die Energie des Wandlungsthemas ins Spiel.

Gehen Sie mit ganzem Herzen an den Berufswechsel heran und treffen Sie Ihre Entscheidung aus tiefster Seele mit einem eindeutigen „JA!“.
Haben Sie bisher Ihr Glück von anderen Menschen oder äußeren Umständen abhängig gemacht? Nun gilt es zu erkennen, dass zur tiefen Erfüllung die Überwindung von inneren Widerständen und Gegensätzen notwendig ist.  Wägen Sie gut ab und lassen Sie alle Schuldgefühle hinter sich. Beziehen Sie eine klare Position und übernehmen Sie  Verantwortung für IHRE Entscheidungen.
Gehen Sie Ihren Weg mit der Überzeugung und Kraft Ihres Herzens ♥

Auch bei der Umsetzung des Wandlungsthemas können Sie wieder unterstützend mit Affirmationen arbeiten.

Oder Sie picken sich aus Ihrem Wandlungsthema ein Stichwort heraus, schreiben es sich auf und fühlen oder hören in sich hinein. Oder Sie stellen Ihrem Unterbewusstsein zum Thema passende Fragen wie z.B. „Vor welcher Entscheidung stehe ich derzeit?“

Wiederholen Sie diese Übung möglichst täglich. Sie werden erstaunt sein, wie Sie von Ihrem Unterbewusstsein Antworten erhalten.

Probieren Sie es aus! Sie haben nichts zu verlieren!

Sie können nur gewinnen! 

Und zwar den Wegweiser zu Ihrem inneren Auftrag!

 

Birgit Tratberger – Herzvertrauen
Wie Sie mit Hilfe der Kabbala Ihre Ziele erreichen


 

Was der Kabbala Lebensbaum über Ihre Seelenwünsche sagen kann

 

Haben Sie sich auch schon einmal Fragen gestellt wie z.B.

„Was ist meine Aufgabe in diesem Leben?“ 
„Wo stehe ich gerade?“
Haben Sie manchmal das Gefühl, von Ihrem Weg abgekommen zu sein?
Oder fühlen Sie sich wie in einem Hamsterrad?

 

Antworten auf diese und ähnliche Fragen erhalten Sie in Ihrem Lebensbaum.

Über das Ursprungsthema finden Sie den Grund Ihrer jetzigen Inkarnation. Es ist  sozusagen das Grundthema Ihrer persönlichen Lebensschule. Dies zu erkennen ist die wichtigste Aufgabe, damit Sie sich erfolgreich zu Ihrem Zielthema vorarbeiten können.

Wann Ihnen das  Ursprungsthema bewusst werden sollte… auch das läßt sich  über die Geburtsdaten ermitteln.  Es zeigt sich meist im Zusammenhang mit einem wichtigen Ereignis. Das kann z.B. ein Berufswechsel sein, die Geburt Ihres Kindes oder auch ein Umzug.

Einige meiner Kunden hingen z.B. in der Tretmühle ihres Jobs fest. Sie machten nach ihrem Schulabschluss eine Ausbildung, die in vielen Fällen eher den Wünschen der Eltern entsprach als den eigenen. Irgendwie war das ja auch nicht das Schlechteste und enttäuschen wollte man die Eltern schließlich  ja auch nicht. Für viele stand auch erst mal eigenes Geld verdienen an oberster Stelle. Und so verging die Zeit. Man machte vielleicht eine Weiterbildung im erlernten Beruf und arbeitete sich so ein Stückchen weiter nach oben. Und gerade in der heutigen Zeit sind viele froh, einfach nur einen Job zu haben.

Doch dann kam der Zeitpunkt, wo die innere Unzufriedenheit immer größer wurde. Sie stellten fest, dass sie Ihren Beruf nur aus Pflichtbewusstsein erfüllen. Sie fühlten sich eingeschränkt… wollten sich endlich entfalten und ihre persönlichen Talente und Fähigkeiten zum Einsatz bringen.

Nun galt es die eigenen Fesseln zu sprengen und sich mutig auf den neuen Weg einzulassen, den sich die Seele für diese Inkarnation ausgesucht hat.

Als hilfreich und unterstützend hat sich die dabei die Arbeit mit Affirmationen erwiesen. Affirmationen sind kurze positive Sätze, die gesprochen unsere Gedanken in eine positive Richtung lenken und das Unterbewußtsein lebensbejahend beeinflussen.

Mögliche Affirmationen sind z.B.
„ Ich verwirkliche meine Lebensaufgabe“
„ Veränderung ist ein natürlicher Teil meines Lebens und ich genieße das Neue“
„ Ich bin offen für neue berufliche Möglichkeiten“

  • Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und sprechen Sie die Affirmation 3 x laut und   betont, damit diese zur vollen Wirkung kommen.
  • Beobachten Sie dabei, was Sie während dem sprechen fühlen/spüren.
  • Nach dem 3. Mal sagen Sie:  „So sei es, so geschehe es“

Die tägliche Häufigkeit ist Ihnen überlassen.  Vielleicht können Sie sich den Inhalt der Affirmationen auch bildlich vorstellen. Die Affirmationen, die Wiederstände hervorrufen, sind genau die, mit denen Sie arbeiten sollten.

Eine konsequente und regelmäßige Durchführung des positiven Denkens ist unbedingt notwendig, wenn Sie einen durchschlagenden Erfolg erzielen möchten. Machen Sie das Sprechen Ihrer Affirmationen  zur täglichen Gewohnheit… vielleicht gleich morgens nach dem aufstehen oder vor dem Einschlafen.

Sie können zusätzlich einen Zettel mit Ihrer Affirmation an den Monitor oder an den Spiegel kleben oder ihn im Portemonnaie bei sich tragen.

 

Denken Sie daran… Ihr Unterbewußtsein vergißt nichts!

Vertrauen Sie, daß es funktionieren wird. 

Die meisten Menschen verzweifeln nur deshalb, weil sie zweifeln. 

Zweifeln Sie nicht!

 

Birgit Tratberger – Herzvertrauen
Was der Kabbala Lebensbaum über Ihre Seelenwünsche sagen kann

Was ist die Kabbala?

Das Wort  „Kabbala“ stammt aus dem hebräischen und bedeutet „Überlieferung, Empfangen“ und ist eine uralte Wissenschaft.

Viele Jahrhundertelang war die Kabbala ein streng gehütetes Geheimnis und nur wenige auserwählte Kabbalisten gaben diese Lehre an kleine Gruppen weiter.
Heute nun ist die Kabbala offen für alle. Bis 1980 gab es nur wenige Bücher über die Kabbala. Die meisten Bücher sind erst nach dem Jahr 2000 erschienen.

In der heutigen Zeit fragen sich immer mehr Menschen nach dem Sinn des Lebens. Die Kabbala befasst sich mit dieser Frage und mit den Gesetzen der spirituellen Welt.

Kabbala Lebensbaum
Das zentrale Symbol der Kabbala ist der Lebensbaum.

Er ist eine Darstellung des kosmischen Entwicklungsprozesses aller Dinge, sowie der Wege der Weisheit, die es uns ermöglichen, in diesem Prozeß zu leben. 

Der Kabbala Lebensbaum besteht aus den 10 Sefirot (dargestellt als Kreise), welche die 10 Grundkräfte des Kosmos darstellen. Diese sind über 22 Wege miteinander verbunden.

Der Lebensbaum ist in 3 Säulen eingeteilt.
Die linke Säule wird als Säule der Strenge bezeichnet. Sie besteht aus den Sefirot Binah (Verständnis), Geburah (Kraft, Strenge) und Hod (Ehre, Herrlichkeit).
Die rechte Säule bezeichnet man als die Säule der Barmherzigkeit. Sie besteht aus den Sefirot Chokmah (Weisheit), Chesed (Barmherzigkeit, Gnade) und Netzach (Sieg).
Die mittlere Säule, bestehend aus den Sefirot Kether (Wille, Krone), Tiferet (Schönheit), Jesod (Fundament) und Malkuth (Königreich), ist die Säule der Gerechtigkeit. Hier werden die gegensätzlichen Kräfte der linken und rechten Säule miteinander versöhnt und ins Gleichgewicht gebracht.

Aus dem Lebensbaum erhalten wir Informationen darüber, woher wir kommen, warum wir hier sind, was unsere spezielle Lebensaufgabe ist, und in welche Richtung wir uns entwickeln sollen. 

Birgit Tratberger – Herzvertrauen
Was ist die Kabbala? 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.